|

Krankenhaus RLT-Dachzentrale30.000 m³/h, Generalunternehmer

In der Klinik Augustinum mussten die Klimazentralgeräte für die Bereiche Röntgen, Endoskopie, Herzkatheter etc. ausgetauscht werden. Als Generalunternehmer haben wir den Austausch der Klimageräte bei laufendem Klinik- und OP-Betrieb vollzogen. Dazu war es notwendig, zunächst ein neues zentrales OP-Klimagerät aufzubauen. Als Standort wurde das Dach neben der bestehenden RLT-Zentrale gewählt. Nach umfänglichen statischen Untersuchungen entstand eine aufgeständerte neue Dachzentrale, die der gesamten Gebäudestruktur angepasst war. Das neue Klimazentralgerät, mit integrierter Kälteerzeugung sowie die neue MSR-Technik sind somit wettergeschützt untergebracht. Nach Inbetriebnahme des Zentralgerätes wurden die Nachbehandlungseinheiten in der alten RLT-Zentrale neu strukturiert und in Betrieb genommen.

<<< zurück