RLT-Anlage für Produktionshalle

Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung über KVS mit 12.000 m³/h

  Industrie
 Wolfratshausen

  Beratung Planung Ausführung     ELT HLS MSR     1, 2, 3 und 5 


Neuinstallation von zwei Lüftungsanlagen. Zum einen zur Frischluftzufuhr für eine hohe Raumluftqualität und zum anderen zur Abfuhr hoher innerer thermischer Lasten.

Projekt weiterleiten
 

Die Komponenten der Lüftungsanlagen wurden gezielt einzeln dimensioniert und aufeinander abgestimmt. Dies war notwendig, da eine typische Kompaktanlage aufgrund von Platzmangel nicht realisierbar war.



Die Wärmerückgewinnung erfolgt über ein Kreislauf-Verbund-System (KVS) nach ERP-Richtlinie bei einem Gesamtvolumenstrom von 2x 6.000 m³/h

Nutzen

  • Gesteigerte Raumluftqualität
  • Energieeffizienz und Kostenreduzierung
  • Reduzierung der Hallentemperatur im Kühlfall
  • Komfortable Bedienung über Touchpanel
  • GLT-Aufschaltung

Projektdaten


Planung06/2019 bis 02/2020
Ausführung06/2020 bis 11/2020
BauherrEagle Burgmann Germany GmbH & Co. KG
BRI*2.750 m3
BGF**450 m2
Inbetriebnahme01.11.2020
Gesamtkosten112.000 €
*BRI = Bruttorauminhalt**BGF := Bruttogeschossfläche

Einzelleistungen

  • Vollständige Montage aller Komponenten
  • Baustellenorganisation


Projekt weiterleiten

Bauherr



Ähnliche Projekte

  Raumlufttechnik
  Retrofit der RLT-Anlagen
  Brandschutzsanierung


Themen

  Beratung
  Planung
  Ausführung

   Tel. +49 (0) 8153 88771 -0

   stv@vogl-unternehmen.de